Archive for the ‘Internet News’ Category

Was verdienen die Abzocker in Deutschland

Sunday, September 4th, 2011

Ein Beitrag eines Leser vom 4.9.2011 gut und ziemlich genau recherchiert.. (Besten Dank) Beluga59

Mal was zu den Zahlen, was so im Laufe der Zeit mit Abofallen abgezockt wurde. Den Beitrag hat der Leser auf dem Beck-Blog gefunden:

Legende im Vorfeld: *) bedeutet Tausend, bedeutet Million

Hin und wieder wurde gefragt, wie viel denn so im Laufe der Jahre mit den Abofallen abgezockt worden ist und auch ich habe die Frage mehr als einmal gestellt, um eigentlich keine fassbare, bzw. mit echten Zahlen unterlegte Antwort zu erhalten.

Die Schätzungen, sowohl was einzelne Abzocker, als auch die Gesamtabzocke mit Abofallen anbetrifft, gingen extrem weit auseinander.

Das echte Ausmaß wird allenfalls dann erhältlich sein, wenn im Rahmen der juristischen Aufarbeitung die betroffenen Banken Auskunft erteilen dürfen.

Allerdings bekam ich kürzlich durch ein Telefonat mit einem versierten Webmaster den „missing-link“ in die Hände, um eine nachvollziehbare Schätzung des Ausmaßes anstellen zu können.

Dem war es eines Tages gelungen, sich in den Server des „Belleros-Geflechts“ einzuloggen und zu sehen, wie die Google-Adwords-Werbung geschaltet war. Auf der Grundlage der dort gefundenen Daten lassen sich reale Schätzungen anhand der Angaben von Aussteigern und sonstigen Interviewpartern, die von der anderen Seite Einblicke darin hatten, wie viel denn hereinkam, anstellen. (more…)

Heute hat die Ger(i)echtigkeit verloren

Thursday, August 25th, 2011

…und ich den Glauben an unserer Gerichte, Gesetze und am gesunden Menschenverstand eines bestimmten Richters. Es ist klar, letzter Grund darf nicht bei einem Verfahren oder vor Gericht benutzt werden, aber dennoch.

Seit heute hat die Deutsche Zentral Inkasso GmbH eine Lizenz um jegliche Forderungen einzutreiben, wohl weiter auf dem Rechtsweg und alles Legal, sie muss auch nicht prüfen ob die Forderungen “Rechtens” sind. Dies ist ein Freischein für alle unseriösen Inkasso-Unternehmen. Ab sofort dürft ihr alles Einfordern was ihr wollt, es wird immer Leute geben die zahlen. Wenn nicht die Deutsche Zentral Inkasso, wer den sonst, treibt tausende von ungerechtfertigten Forderungen ein? Laut eigenen Aussagen liegen alleine bei der Deutschen Zentral Inkasso mehr als 800’000 Forderungen. Das sind mehr als 40 Millionen Inkasso-Spesen (Ohne Forderung)

Der  Richter des Berliner Verwaltungsgerichts, wohl von der Hitze geplagt (ausschliessliche Meinung des Autors, es war 34 Grad in Berlin), hält aber wörtlich fest:

Es sei nicht dauerhaft zu unqualifizierten Rechtsdienstleistungen zum Nachteil des Rechtsverkehrs gekommen

Der Verteidiger brachte es fertig die mehreren zehntausenden von Einsprachen gegen solche Forderungen mit “einigen wenigen” abzutun und der Richter glaubte dem.

Soweit es im Einzelfall begründete Beschwerden gegeben habe, seien diese jedenfalls mit Blick auf den Geschäftsumfang kein Grund, von einer dauerhaft unqualifizierten Tätigkeit der Klägerin auszugehen

Dies obwohl alle Forderungen von Outlets.de, die vor dem 10.5.2010 zustande gekommen sind, nicht Rechtens sind und von eben dieser Firma zu tausenden eingefordert werden.

Dies obwohl Burat ein Gerichtsurteil mit E-MAIL und IP-Adresse der Klägerin an zehntausende versandt hat.

(more…)

Michael Burat und iContent am Ende?

Thursday, August 25th, 2011

Quelle Burats Blog Savonarola.org

25. August 2011: // Eine Wahrnehmung von Beluga59

Verbal und thematisch scheint Burat am Ende angelangt zu sein. Es besteht sogar die Gefahr, dass mit seiner eigenen Rechtsauffassung die stufenweise zerlegt wird,  sein Geist schaden nimmt. Sein ansonsten grosser Wortschatz verkleinert sich zunehmend, die Ausdrücke gegenüber Betroffenen werden langsam schmal und sogar schon ein bisschen primitiv. Er muss es gemerkt haben, den sein Blog (Das Sprachrohr für Interessierte) lässt keine Kommentare mehr zu. Und dies gerade Heute wo doch in Berlin entschieden wird ob ein bestimmtes Inkasso Unternehmen überhaupt eine Zulassung bekommt. Es wird Eng und wir fragen uns ob Herr Burat wohl langsam seine Koffer packt.

Neue Zahlen erschrecken aber auch uns. 5 Millionen Bürger sollen mit Abzockerseiten von Burat und Co bereits in Berührung gekommen sein. 5 Millionen!!! Wenn dazu die Zahlen der Verbraucherschutzorganisationen stimmen, dass 10 bis 15 % dieser Bürger schlussendlich zahlen und es sich meist um Beträge zwischen 82 und 96 Euros handelt…. Mann oh Mann.

Wer nicht gerne Rechnet: 15% von 5 Millionen = 750’000 Betroffene die Zahlen mal 96 Euros =  72’000’000 Euros

Dazu ist zu sagen: …

(more…)

outlets.de Aufruf zur Sammelklage

Friday, August 5th, 2011

Nein es gibt leider dieses Gefäss bei uns in Europa nicht. Die Sammelklage kennt nur die USA und teilweise Kanada.

Aber es gibt in Deutschland folgende Möglichkeit:

In bestimmten Strafrechtsfällen kann ein Staatsanwalt ein Verfahren z.B. wegen massenhaften Betrugs (§ 263 StGB) in tausenden Fällen zu einem Sammelverfahren (gemäß Nr. 25 – 27 RiStBV) zusammenfassen.

Wir rufen hier aber alle Geschädigten auf uns eine Mail zu senden (more…)

Mastercard – Sperrung

Tuesday, August 2nd, 2011

Und wieder versuchen einige an Ihre Kreditkarten-Daten zu gelangen.

Diesmal soll Ihre Mastercard gesperrt sein, da Sie die Verifizierung nicht durchgeführt haben.

….mit Bedauern muss Mastercard Ihnen die temporäre Sperrung Ihrer Mastercard Kreditkarte mitteilen.
Der Grund hierfür sind die neuen Sicherheitsbestimmungen, welche für jeden unserer Kunden gelten.

Unsere Mitarbeiter aus dem Bereich Sicherheit und Kundenbetreuung haben festgestellt,
dass Sie noch keine Verifizierung durchgeführt haben.
Solange Sie keine Verifizierung durchführen,
wird es uns nicht möglich sein ihre Kreditkarte freizuschalten…

wer den Link benutzt kommt auf eine täuschend echt gemachte Seite

 

 

 

 

 

 

befindet sich jedoch auf http://master-sec.co.de/ während die echte Mastercard ihr Zuhause auf http://www.mastercard.com/de hat

Also in den Papierkorb damit und ja nichts eingeben. Wir haben die Seite gemeldet.

Nespresso erhält Abzocker-Preis 2011

Sunday, July 31st, 2011

Auf Rose & Kaktus wurde die Preiserhöhung für die Kapsel Nespresso-Kapsel-System als Abzocke 2011 gewertet. Erst auf Platz 2 gelang die Abofalle Outlets.de und die ” Mafia der Tintenpatronen-Hersteller

Kaffee, die Weltmarktpreise & Dollar  fallen nur bei Nestlé nicht..

Zum Artikel >>>

Partnerblog wählt Camel …

Sunday, July 31st, 2011

Unser Partner Blog  Rose & Kaktus wählt die neue Verpackung von Camel Filter Blau zur dümmsten Verpackung 2011.

Amtsgericht Langen stellt richtig

Saturday, July 30th, 2011

Das den neuen Mahnungen der Deutschen Zentral Inkasso beigelegt Urteil aus Langen (Hessen) sorgte für Wirbel und dazu, das sich das erste Mal (unseres Wissen) ein AG auf der Homepage wehren muss, wegen der vielen Anfragen zu diesem Urteil. Man findet auf der Seite folgenden Hinweis

22.07.2011
Aufgrund zahlreicher telefonischer und schriftlicher Anfragen weisen wir auf folgendes hin:

Unter dem Aktenzeichen 58 C 6/10 ist am 14.06.2010 ein Urteil in einem Zivilprozess ergangen. Dieses Urteil entfaltet eine Rechtswirkung nur zwischen den Parteien dieses Rechtsstreits. Eine Rechtsberatung oder weitere Informationen über die Berechtigung angeblicher Forderungen Ihnen gegenüber, kann durch das Amtsgericht Langen nicht erteilt werden. Dazu wenden Sie sich bitte an eine Verbraucherzentrale oder einen Rechtsanwalt.

Für die betroffen heisst dies einzig und alleine, das dieses Urteil keine Wirkung auf andere Forderungen dieses Hauses hat und somit von Ihnen, liebe Leser, gar nicht beachtet werden muss. Lesen sie dazu weiter unten die Rubrik BEACHTENSWERT

Homepage Langen >>>

LESENSWERT DAZU

Hier ein Beitrag der Anwaltskanzlei wie solche Urteile zu deuten sind mit kleinem Auszug über Langen >>>

Das Urteil findet man zumindest heute auch nicht mehr unter den Auflistungen der Deutschen Zentral Inkasso… Seltsam…

Tomas Franko heiratet Réka

Saturday, July 30th, 2011

Das hat gerade noch gefehlt. Tomas (Thomas/Tomás und auch Tomasch genannt) Franko heiratete anscheinend Réka Lengyel. Sie ist die neue Réka Franko und wir werden von ihr sicher vieles hören.  Und so wäre ja wohl auch dafür gesorgt dass in knapp 16 Jahren die Nachfolge geregelt sein wird.

Es ging auch nicht lange da wurde diese liebe Frau auch gleich aktiv und wurde die neue Geschftsführerin der DIG (Deutsche Internetinkasso GmbH) und übernahm das Inkasso von melango.

Gleich und Gleich gesinnt sich gern…

Alle die diesem Typen schon Geld überwiesen mussten/durften wissen nun wenigstens dass ein Teil des Geldes für die Zukunft ausgerichtet war.

Mehr Hintergründe zu der ganzen Abzocker-Familie >>>

Deutsche Zentral Inkasso mahnt wieder mit altem Urteil

Saturday, July 30th, 2011

Hilfe, wir werden von Euch mit E-Mails bombardiert. Anscheinend hat es die Deutsche Zentral Inkasso wieder mal geschafft mit ihren neuen Mahnungen viele Abgezockte zu verunsichern. Sie legen der aktuellen Mahnung ein über 1 Jahr altes Urteil (Langen) bei.

Aber keine Angst erstens ist es ein Uralt-Urteil eines wohl nicht Internet-Tauglichen Richters aus Langen und zweitens sind inzwischen andere Urteile pro Geschädigte gesprochen worden. Lesen Sie auch die Stellungsnahme des Amtsgerichtes etwas weiter unten.

Info dazu findet Ihr auch beim verbraucherschutz.tv

Dem Amts-Gericht in Langen (Hessen) kommt inzwischen der Ruf eines “Provinzgerichtes” nach zumindest dem zuständigem Richter aber sie haben eine hübsche Homepage!

Das Amtsgericht hat seit der Veröffentlichung anscheinend viel zu tun. Anders können wir folgende Meldung nicht deuten.

22.07.2011
Aufgrund zahlreicher telefonischer und schriftlicher Anfragen weisen wir auf folgendes hin:

Unter dem Aktenzeichen 58 C 6/10 ist am 14.06.2010 ein Urteil in einem Zivilprozess ergangen. Dieses Urteil entfaltet eine Rechtswirkung nur zwischen den Parteien dieses Rechtsstreits. Eine Rechtsberatung oder weitere Informationen über die Berechtigung angeblicher Forderungen Ihnen gegenüber, kann durch das Amtsgericht Langen nicht erteilt werden. Dazu wenden Sie sich bitte an eine Verbraucherzentrale oder einen Rechtsanwalt.

EDIT: Leider war während einiger Stunden der falsche Link zu Langen (Niedersachsen) angegeben. Wir Entschuldigen uns.